• täglich von 8:00 - 23:00 Uhr telefonisch erreichbar
  • +49 175 4158834
  • Individuelle Beratung
  • Frei Haus Lieferung ab 99.90€
  • Einfach und Sicher mit PayPal
  • täglich von 8:00 - 23:00 Uhr telefonisch erreichbar
  • +49 175 4158834
  • Individuelle Beratung
  • Frei Haus Lieferung ab 99.90€
  • Einfach und Sicher mit PayPal
IR Taschenlampen

Eine IR Rotlicht-Taschenlampe kommt zum Einsatz, um bei Dunkelheit für Licht zu sorgen, ohne andere Menschen oder Tiere auf sich aufmerksam zu machen. Meist verfügen die Taschenlampen über ein paar weiße Infrarot-LEDs, die eine besonders helle Leuchtkraft bieten. Eine solche Taschenlampe mit Rotlicht ist perfekt für Video- und Foto-Aufnahmen in der Nacht. Aber auch Jäger nutzen häufig eine Infrarot-Taschenlampe, weil das Licht für Wild nicht sichtbar ist.

Darüber hinaus können Infrarot-Taschenlampen zur Überwachung eingesetzt werden. Da das Rotlicht nicht für den Menschen sichtbar ist, muss zusätzlich ein Nachtsichtgerät getragen werden, um Eindringlinge zu überwachen, ohne selbst gesehen zu werden


Die IR LED Taschenlampen der Home of Flashlights


Home of Flashlights - IR LED Taschenlampen

IR - Infrarot-Taschenlampen haben im Vergleich zu anderen Taschenlampen die Besonderheit, dass sie mit einer Wellenlänge von 700 bis 1.000 Nanometern strahlen und in diesem Wellenlängenbereich für das menschliche Auge so gut wie unsichtbar sind.

Ein wichtiges Einsatzgebiet ist die Aufhellung bei der Verwendung von Nachtsichtgeräten während der Jagd oder beim Militär. Die verbreitetsten infrarot LED Taschenlampen Modelle sind mit 850 Nanometern (semidiskretem) oder mit 940 Nanometern (diskretem) Licht ausgestattet.

Semidiskret bedeutet, dass die IR-Taschenlampen im Dunkeln nicht komplett unsichtbar sind. Im Gegensatz dazu ist diskretes Licht komplett unsichtbar. Es kommt noch hinzu, dass die Reichweite eines Modells mit einer Wellenlänge von 850 Nanometern fast doppelt so groß ist wie bei einem Exemplar mit 940 Nanometern. Somit ist es eine Grundsatzentscheidung was wichtiger ist. Eine hohe Reichweite oder eine absolute Unsichtbarkeit der Lichtquelle.

In der Praxis ist es so, dass die Modelle, die nur semidiskretes Licht erzeugen, wegen ihrer höheren Reichweite dennoch häufiger eingesetzt werden. Demzufolge sind die Taschenlampen mit 850 Nanometern also weiterverbreitet. Sollten Sie hingegen viel Wert auf höchste Diskretion legen, sind Sie mit einer Rotlicht-Taschenlampe, die über eine Wellenlänge von 940 Nanometern verfügt, definitiv besser beraten.

Daher sind IR-Taschenlampen mit der Möglichkeit zum Zoomen bestes für die Jagd geeignet. Die Reichweite kann dadurch immer so angepasst werden, wie es die aktuelle Situation erfordert. Wählen Sie die Reichweite etwas kürzer, wenn ein Tier in der Nähe ist, und stellen Sie den Lichtkegel etwas weiter, wenn Sie weit entferntere Motive beobachten möchten. Die Zoomfunktion bei IR-Taschenlampen wird von vielen Jägern sehr geschätzt. Auch die Haptik, das Gewicht und die Größe der Taschenlampe sind wichtig. Zu schwer und groß sollte sie nicht sein, damit das Gepäck nicht zu unhandlich wird. Trotzdem sollte sie gut in der Hand liegen.

Die Brinyte T28 Artemis IR Taschenlampe vereint all diese Eigenschaft in einem Produkt. Wahlweise schnelles Umschalten von 850nm/940nm oder weißem LED-Licht. Stufenlos dimmbar in der Helligkeit und fokussierbar im Lichtkegel. Mit im Lieferumfang ein Schnurschalte, Akku und Ladekabel.


IR Taschenlampen